Du bist hier: Startseite » Testberichte » Walzenhäcksler » Black & Decker GS 2400

Black & Decker GS 2400

Der B&D GS 2400Black & Decker ist eine getestete und hoch angesehene Marke unter den Werkzeug- und Gartengeräte Herstellern, aber nicht jedes Produkt einer guten Marke ist auch automatisch gut.

Genau dieser Fall tritt auch dem Black & Decker GS 2400 ein. Für gute Leistung etwas zu teuer.

Nach Angaben des Herstellers verfügt dieses Gerät über einen leistungsstarken und doch ruhigen 2.400 Watt Induktions- bzw. Elektromotor mit einem 40mm Schnitt und Crush-Mechanismus. Die Black & Decker GS2400 soll damit große Äste und kleine Zweige mühelos zerkleinern.

Der GS2400 verfügt über eine verstellbare Druckplatte mit einer einfachen Version und Schnell-Funktion, die es Benutzern erlaubt, schnell und einfach angestaute Zweige aus dem Gerät zu entfernen, wenn es verstopft. Gleichzeitig wirbt Black & Decker mit dem verstopfungsfreien Auswurf. Belegt das der Test?

>> Sicher & günstig für 229,95 Euro auf Amazon bestellen!
4. Platz
Walzen Häcksler
1,6 (gut)
11/14

Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab EUR 229,95
EUR 229,95
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
bei 6 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 26,5 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 30 kg
  • Maße: 40 x 58 x 67,5 cm (H/B/L)
  • Leistung: 2400 Watt
  • Integrierter Fangkorb nicht vorhanden
  • Aststärke: 40 mm
Zurück zur Vergleichstabelle
Walzen Häcksler Test 2017

Vorteile

  • Passable Leistung
  • Relativ geringe Lautstärke
  • Saubere Verarbeitung
  • Stabiler Stand
  • Leichter Transport

Nachteile

  • Keine Füllstandanzeige
  • Blätter werden nur zerquetscht
  • Kein Auffangbehälter
  • Neigt zu Verstopfung
  • Häckselgut nicht ganz fein
  • Ruckelt ab und an

Technische Daten
des Black & Decker GS 2400

Laut Hersteller soll der Black & Decker GS 2400 sehr leise das Häckselgut zerkleinern. Dabei schafft er angeblich sogar Äste mit 40 mm Durchmesser. Wenn die Äste einmal in der Öffnung stecken, dann muss man hier nach Aussage des Herstellers nicht mehr nachhelfen. Alles geschieht dann wie von alleine und am Ende kommen unten die Holzschnitzel heraus. Und ob der Griff und die Räder wirklich für einen bequemen Transport an den Einsatzort sorgen sehen wir im Test.

Mit den 84 dB ist er etwa so laut wie ein Motorrad oder ein Pkw aus 5m Entfernung. Nach der Arbeitsstättenverordnung tritt ab 85 dB (bei einem 8 Std. Arbeitstag) eine Gefährdung des Gehörs auf. Es ist also, auch wenn man wahrscheinlich keine 8 Std. am Stück am häckseln ist, zu empfehlen einen Gehörschutz zu tragen. Nähere Informationen rund um den sicheren Umgang mit einem Gartenhäcksler finden Sie hier.

Wie es den Testern mit dem verstopfungsfreien Auswurf des Häckslers ergangen ist können Sie in unserem Praxistest (weiter unten) nachlesen!

Bester Preis: statt EUR 229,95 jetzt für nur 229,95 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Der Black & Decker GS 2400 im Praxistest

Das Auspacken des Geräts offenbart den rot schwarzen Häcksler, der vor allem durch seine schmal-kompakte Form auffällt. Ein ausziehbarer Griff und die integrierten Fahrräder ermöglichen sogleich den Transport zum Testgelände.

Handschuhe angezogen, Brille aufgesetzt kann der Praxistest beginnen. Der Häcksler setzt sich sogleich relativ leise und ruhig in Bewegung.

Während das Häckseln von dickeren Ästen relativ problemlos von der Hand geht kommt das Gerät im Test mit dünnen Zweigen leider nur sehr schlecht zu Recht.
Diese werden nicht wie gewünscht zerkleinert, sondern lediglich – ähnlich wie bei einer Presse – zerdrückt oder mehrfach abgeknickt. Dieses Ergebnis entspricht wohl nicht den Vorstellungen des Benutzers.

Bei dickeren Ästen als vorgeschrieben spielt der GS 2400 auch noch mit, wobei das Gerät bewusst nicht überstrapaziert wird. Im Gegensatz zu anderen Modellen, wie etwa dem AXT von Bosch, verfügt der Black & Decker GS 2400 zwar über einen Sack (im normal mitgelieferten Zubehör vorhanden), jedoch über keine spezielle Auffangbox. Abhängig vom Gebrauch und dem Untergrund kann das Vorteil, aber auch Nachteil sein.

Gerade aus Sicherheitsaspekten ist ein integrierter Fangkorb, dessen Platzierung für eine Bedienung des Gerätes zwingend vorgeschrieben ist, die deutlich bessere Variante – gerade bei gleichzeitig im Garten spielenden Kindern.

Den Rücklaufschalter für das Beseitigen möglicher Verstopfungen wird leider verhältnismäßig oft in Anspruch genommen. Trotz der renommierten Marke machen sich bei diesen Details im Test die Schwachstellen eines preisgünstigeren Modells leider auch in der Benutzung deutlich.So haben wir den GS 2400 getestet

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass Black & Decker eine starke Marke ist, aber nicht alle Produkte sind gleich geschaffen. Das beweist der GS 2400. Während das Gerät natürlich auch häckselt und das Grüngut zerkleinert, wurden die Erwartungen der Tester bei dem dennoch verhältnismäßig hohen Preis leider nicht zu 100% erfüllt. Während das Gerät für unregelmäßigen Gebrauch noch geeignet ist sollten gerade Benutzer, die Wert auf ein nervenschonendes Häckseln ohne Probleme oder Schwierigkeiten legen, lieber auf ein anderes Modell zurückgreifen.

Häcksler jetzt auf Amazon ansehen!

 

Black & Decker ist eine getestete und hoch angesehene Marke unter den Werkzeug- und Gartengeräte Herstellern, aber nicht jedes Produkt einer guten Marke ist auch automatisch gut. Genau dieser Fall tritt auch dem Black & Decker GS 2400 ein. Für gute Leistung etwas zu teuer. Nach Angaben des Herstellers verfügt dieses Gerät über einen leistungsstarken …

Testergebnis

Häckselleistung
Bedienbarkeit
Lautstärke
Geschwindigkeit
Sicherheit
Preis-/ Leistungsverhältnis

Platz 4

Zusammenfassung : Leider nur Durchschnitt - einen Fangkorb haben wir beim Testen schmerzlich vermisst.

62

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen