Home » Testberichte » Profigerät » Häcksler Kompostmeister KM 2400 von Cramer im Test 2018

Häcksler Kompostmeister KM 2400 von Cramer im Test 2018

Häcksler Kompostmeister KM2400 im TestBeim Häcksler Test werden einige unterschiedliche Modelle unter die Lupe genommen und dabei wurde auch der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 auf Herz und Nieren geprüft. Schon auf den ersten Blick zeigte sich, dass es sich bei diesem Häcksler aus dem Hause Cramer um ein hochwertiges Modell handelt. Die Funktionen sind einfach, so dass der Häcksler leicht bedient werden kann. Lediglich der Preis ist ein wenig hoch angesetzt, dafür gibt es aber auch ein hochwertiges Modell, mit dem man keine Probleme haben wird.

>> Sicher & günstig für 550,00 Euro auf Amazon bestellen!

 

 

Vergleichssieger
Profi-Häcksler
1,0 (sehr gut)
04/22


Preis:
Listenpreis:
Kundenbewertung:
ab EUR 550,00


0 von 5 Sternen
bei 0 Bewertungen

Jetzt auf Amazon ansehen!
Funktionsübersicht

  • Gewicht: 50 kg
  • Gewicht inkl. Verpackung: 55 kg
  • Maße: 135 x 52 x 75 cm (H/B/L)
  • Leistung: 2400 Watt
  • Messeranzahl: 6
  • Aststärke: 40 mm
Zurück zur Vergleichstabelle
Messerhäcksler Test 2018

Vorteile

  • Simple Bedienbarkeit
  • Hohe Sicherheit
  • Einfacher Transport dank Rollen
  • Schneller Häckselvorgang
  • Gleichmäßiges Schnittgut
  • Lautstärke unterdurchschnittlich
  • Auch für nasses Häckselgut geeignet

Nachteile

  • Hohe Anschaffungskosten

Lieferung und Verpackung

Der Häcksler aus dem Hause Cramer weist samt Verpackung etwa 55 Kilogramm auf und liegt damit um beinahe 20 Kilogramm unter dem ROTENBACH Benzin Holzhäcksler Schredder Gartenhäcksler Häcksler. Ohne Verpackung kommt der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 etwa auf ein Gewicht von 50 Kilogramm, was durchaus respektabel ist.

Der Häcksler kann sowohl im Fachhandel als auch im Internet gekauft werden. Aufgrund des Gewichts und der Größe wird an dieser Stelle allerdings zum Kauf bei einem Online Anbieter empfohlen, da der Häcksler direkt nach Hause zugestellt wird und ein umständlicher Transport umgangen werden kann. Je nach Anbieter im Netz wird der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 binnen weniger Tage zugestellt.

Beim Kauf im Internet sollte ein Vergleich gemacht werden, da die Versandkosten bei einigen Anbietern gespart werden können.

InbetriebnahmeCramer Kompostmeister Startknopf und Stromversorgung

Die Inbetriebnahme gestaltet sich sichtlich einfach und ist im Grunde genommen selbsterklärend. Das Astwerk wird an der Trichteröffnung, die nach oben zeigt, eingeführt, danach muss nur noch der Druckknopf betätigt werden, der sich an der Vorderseite des Gerätes befindet. Gleich neben dem Betätigungsknopf ist zudem auch die Anbringung für das Stromkabel. Der Häcksler kann an jede gängige Stromquelle angeschlossen werden.

Daten und Fakten

  • Durch die Messerbremse weist der Häcksler einen hohen Sicherheitsfaktor auf
  • 2400 Watt Motor
  • Doppelzuführung, die materialgerecht ist
  • Durch den Handhebel gibt es ein Schnellöffnungssystem
  • Der Trichter weist eine Sicherheitsverriegelung auf
  • Die Auswurfsöffnung ist variabel
  • Aststärke bis 40 Millimeter
  • Ein patentiertes Zweikammer-Schneidesystem
  • Räder für den einfachen Transport
  • 6 Messer

Funktionen

Der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 zeichnet sich vor allem durch das patentierte Zweikammer Schneidesystem aus, denn damit wird das Häckselgut nicht nur klein, sondern auch gleichmäßig geschnitten. Zusätzlich bietet das Gerät auch eine Doppelzuführung, die dem jeweiligen Material gerecht wird.

Auch der Sicherheitsfaktor wird bei diesem Modell aus dem Hause Cramer nicht außer Acht gelassen, denn der Trichter weist eine Sicherheitsverriegelung auf, die stoppt, falls es zu einer Verkeilung kommt und auch die Messer bremsen sofort ab.

Die Bedienung

Beim Test zeigt sich, dass sich der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 sehr einfach bedienen lässt. Die Bedienung war im Grunde genommen selbsterklärend. Man muss nicht zwangsläufig Blick in die Bedienungsanleitung des Herstellers werfen, um den Häcksler in Betrieb zu nehmen.

Stromkabel an der Vorrichtung anbringen, Häckselgut in den Trichter stecken, Knopf an und schon kann es losgehen.
Der 2400 Watt starke Motor legt sofort los und lässt sich bei keinem der Testes beirren.

Bester Preis: statt jetzt für nur 550,00 Euro auf Amazon.de
0% sparen 14 Tage Rückgaberecht Sichere Bezahlung

>> Sicher & günstig auf Amazon bestellen!

Funktionen im Test

Der Häcksler vom Cramer schwächelt nie. Die 6 Messer setzen sich bei den Tests sofort in Bewegung und man hat das Gefühl, dass diese nur darauf warten, das Häckselgut zu verarbeiten. Hierbei unterscheidet sich der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 vom ROTENBACH Benzin Holzhäcksler Schredder Gartenhäcksler Häcksler, welcher sowohl 10 Flachmesser als auch 10 geschliffene Dreiecksmesser aufweist.

Eine satte Leistung zeigt sich durchgängig. Egal, ob das Häckselgut trocken oder feucht ist – der Häcksler kam nie ins Schwitzen. Das Häckselgut wurde gleichmäßig und klein geschnitten und über den Auswurf entleert.

Die Äste bis 40 Millimeter stellen keine Probleme dar.

Da der Hersteller eine Garantie auf 4 Zentimeter starke Äste vergibt, werden auch diese getestet. Der Trichter an der Oberseite weist eine ausreichende Größe auf, so dass es kein Problem dabei gibt, das Häckselgut hineinzustecken. Mit der mechanischen Motorbremse lässt sich der Häcksler komfortabel bedienen.

Verarbeitung, Gehäuse, Design und Sicherheit

Die Verarbeitung wirkt auf den ersten Blick hochwertig – und dieser erste Eindruck bestätigt sich auch im weiteren. Das Material des Gehäuses ist qualitativ, an der Unterseite befinden sich zwei Räder, sodass der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 schnell von A nach B transportiert werden kann.

Das Design ist schlicht und einfach gehalten, was bei einem Häcksler nicht als Fehler anzusehen ist. Hier ist weniger eben doch ein wenig mehr. Vor allem bezüglich der Sicherheit hat sich Cramer bei diesem Häcksler einiges einfallen lassen. Neben der Messerbremse weist das Modell auch noch ein Sicherheitsventil beim Trichter auf.

Handhabung

Durch die einfach Bedienung ist der Häcksler aus dem Hause Cramer durchaus einfach handzuhaben. Auch die Rollen an der Unterseite optimieren den Umgang mit diesem Modell.

Trotz der 55 Kilogramm kann der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 schnell und einfach von einem Ort zum anderen transportiert werden.

Der Druckknopf ist leicht zu erreichen und mit wenig Kraftaufwand kann der Häcksler in Betrieb genommen werden. Der Trichter weist eine angenehme Kompostmeister von Cramer EinfuhröffnungHöhe auf, sodass es keine Schwierigkeiten dabei gibt, das Häckselgut hineinzustecken. Außerdem ist die Öffnung des Trichters durchaus gut gelungen.

Stärken und Schwächen

Bei unseren Tests zeigte der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 im Grunde genommen keine Schwächen. Der Stand war jederzeit sicher und stabil, die Verarbeitung lässt ebenfalls keine Wünsche offen und wird von uns als hochwertig eingestuft. Der Häcksler arbeitet mit seinem 2400 Watt Motor konstant und schwächelte auf keiner Linie.

Äste bis 40 Millimeter Durchmesser wurden von diesem Modell in kleine und gleichmäßige Stücke geschnitten. Die Handhabung ist einfach und durch die Rollen wird auch der Transport von A nach B erleichtert. Lediglich der hohe Preis kann als Manko angeführt werden.

Mit einem Preis von etwas über 1200 Euro muss bei der Anschaffung dieses Häckslers durchaus tief in die Tasche gegriffen werden.

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Häckslers befindet sich die Bedienungsanleitung. Selbst wenn die Inbetriebnahme und die Handhabung bei diesem Modell selbsterklärend sind, darf dennoch ein Blick in die Betriebsanleitung geworfen werden.

Garantie

Vom Hersteller werden auf den Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 2 Jahre Garantie gewährt, allerdings nur wenn eine sachgemäße Handhabung mit diesem Gerät erfolgte und der Häcksler nicht zweckentfremdet eingesetzt wird. Die Serviceleistungen können mit dem Kundendienst vereinbart werden, welcher bei den Tests einen durchaus kompetenten Eindruck machte.

Fazit

Der Cramer Häcksler Kompostmeister KM 2400 beeindruckt auf ganzer Linie.
Die Verarbeitung des Gehäuses ist hochwertig, die Handhabung einfach. Auch das Häckselgut wird  Vorstellungen der Tester entsprechend verarbeitet. Allerdings könnte der hohe Preis, der über 1200 Euro liegt, durchaus als Manko verzeichnet werden. Ansonsten ein durchaus empfehlenswerter Häcksler, der all seinen Anforderungen nachkommt.

Häcksler jetzt auf Amazon ansehen!

 

Review Overview

Häckselleistung
Bedienbarkeit
Lautstärke
Geschwindigkeit
Sicherheit
Preis-/Leistungsverhältnis

VERGLEICHSSIEGER

Hochwertiger Profihäcksler, der sein Geld definitiv wert ist!

User Rating: Be the first one !

Check Also

Häcksler 3000 von Biostar

Häcksler Biostar 3000 von Scheppach im Test 2018

Bei der Testserie wurde auch dem Häcksler Biostar 3000 auf den Zahn gefühlt. Mit einem Preis von etwa …